Yoga zuhause machen – Keine Unmöglichkeit

Wer auf professionelle Art und Weise Entspannungs- und Konzentrationsübungen durchführen möchte, ist nicht unbedingt an das Angebot seines örtlichen Yogakurses gebunden. Immer beliebter wird es nämlich, Yoga von zuhause zu praktizieren. Dazu benötigt man nichts außer einer Yoga-CD, einer Yogamatte und ein wenig Disziplin und Konzentrationsfähigkeit.

Lotuscrafts Yogamatte "Mudra" STUDIO rutschfest & schadstoffgeprüft (Bambus)

Lotuscrafts Yogamatte
  • UNIVERSELL EINSETZBAR: Yogamatte für Einsteiger und Fortgeschrittene oder im Einsatz als Studiomatte - ob zum Rückentraining, für Entspannungsübungen oder Yoga
  • UMWELTFREUNDLICH & SCHADSTOFFFREI: Hergestellt aus umweltfreundlichem PVC, Frei von Latex und von schädlichen Phthalaten (,,Weichmachern")
  • KOMFORT & HALT: Mit den Maßen 183 x 60 x 0,5 cm bietet diese Matte für Yoga und Pilates ausreichend Komfort und Dämpfung stärke und die Noppenstruktur sorgt für guten Halt und ein sicheres Gefühl in der Yogapraxis

MOVIT Pilates Gymnastikmatte, phthalatfrei, SGS geprüft, L 190cm x B 100cm bzw 60cm, Stärke 1,5cm, Yogamatte, 12 Farben

MOVIT Pilates Gymnastikmatte, phthalatfrei, SGS geprüft, L 190cm x B 100cm bzw 60cm, Stärke 1,5cm, Yogamatte, 12 Farben
  • MOVIT® Gymnastikmatte in Studioqualität Inkl. Verschlußbänder
  • Größenwahl: L 190 cm x B 100 cm x H 1,5 cm bzw. L 190 cm x B 60 cm x H 1,5 cm
  • Farbwahl: schwarz, himmelblau, pink, rot, lila, grün, grau, royalblau, petrol, limette, gelb, aprikose

Die Yogamatte

Wer zuhause üben möchte, braucht eine eigene Yogamatte – So viel ist klar. Ein Bett für seine Übungen zu benutzen, empfiehlt sich nicht besonders, da es nachgiebig ist und so die Ausübung der Yogapraktiken behindert.
Eine gute Yogamatte besteht in der Regel  aus einfachem Schaumstoff, also Kautschuk. Wer Wert auf die Umweltverträglichkeit seiner Yogamatte legt, sollte darauf achten, dass sie SGS-zertifiziert ist oder vergleichbare Schadstoffprüfungen durchlaufen hat. Das bedeutet, dass in der Matte weder Phthalat-, noch Schwermetallverbindungen enthalten sein sollten.

Sollte man besonderen Wert auf die Schonung der Gelenke legen, muss man sich für eine besonders dicke Matte entscheiden. Wir empfehlen mindestens 15 Millimeter Stärke. Des Weiteren ist eine taugliche Yogamatte einfach abwaschbar und rutschfest – Außerdem darf sie keine Verbindungen enthalten, die die Haut angreifen oder anderweitig reizen. Der Kauf eines guten Modells gestaltet sich also komplizierter, als man zunächst vermuten mag.

Da man sich so nicht in ein Fachgeschäft begeben muss, können wir Ihnen den Kauf einer Yogamatte im Internet, zum Beispiel auf Amazon, nahelegen. Der Vorteil ist, dass Sie direkt einsehen können, über welche Qualitäten die Matte verfügt, die Sie interessiert und dass Sie sie sich einfach nach Hause liefern lassen können. Des Weiteren hat man so die Möglichkeit, die Test- und Erfahrungsberichte der anderen Käufer zu lesen, um Auskunft über Komfort und die Stärke des Gummigeruchs einer Matte zu erhalten – Doch auch kann man in Erfahrung bringen, ob die Matte ausreichend Platzt bietet und ob sie sich vielleicht nach dem Transport verbiegt.